Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Waysted




Waysted sind nach 20 Jahren Abstinenz wieder zurück! Grund genug für unseren Redakteur Dominic Türk Fin und Pete Way von Waysted ein bischen auszufragen.

Das Interview gibt es einmal als O-Ton und als Übersetzung.


EdenbridgeDanke erst einmal, dass ihr euch Zeit genommen habt ein paar Fragen zu beantworten.
tellt doch die Band einmal vor, da ich denke, gerade die Jüngeren, werden die Band nicht kennen.


Hallo, dies kommt von Pete & Fin, die orginalen und nur 100% "Waysted". Hier ein paar Antworten zu deinen Fragen und btw herzlich willkommen in unserer verdorbenen Welt.
Wir sind nach 20 langen Jahren Trennung wieder zusammen. Ich bin dankbar, dass sich das Schicksal für uns entschieden hat. Pete hat in Columbus, Ohio gelebt.
Nach den letzten 5 Jahren trinken, träumen, schreiben und hin und wieder reisen für sein Solo Album kommt er endlich mit seiner Stimme klar. ( Er ist etwas wie Keef, aber eigentlich mehr wie Sid Vicious) und er spielt und nimmt immer noch mit den legendären UFO auf.
Fin der immer noch in MK, England lebt, hatte zuviele Abenteuer erlebt um alles jetzt zu erzählen. Eines davon ist die Stimme, bei einer mit vielen Awards ausgezeichneten BBC Show ehemals "The Office" jetzt "Handbags & Gladrags" .
Mach mal mit bei WWW.WAYSTED.CO.UK

Wie würdet ihr das neue Album „Back From the Dead“ beschreiben? Es ist immer klasse zu hören, wie die Bands ihre Alben beschreiben.

Wir denken, dass es Rock`n`Roll ist. Wir lieben es, leben es und werden wahrscheinlich dadurch sterben.

WaystedPete spielte ja bekannterweise bei UFO. Beinflusst diese Tatsache das Songwritting oder ist Waysted eine Band, die sich von UFO in allen Belangen unterscheidet?

Das ist ein total anderes Projekt. Wir gehen dahin wo UFO sich nicht trauen hinzugehen.

Kann es sein, dass Robin George erheblich einfluss auf das Album genommen hat, denn ich habe mir sagen lassen, dass eure älteren Sache fast komplett anders klingen.

Nein, der hatte nur mit dem Mixen zu tun.

Das Cover zu „Back From the Dead“ und der Titel erinnern eher an eine Death/Black Metal CD. Ist das beabsichtigt?

Nein, das war ein Fehler. Es sollte mehr wie das Albumcover von AC/DC`s „Back In Black“ sein. Hat jemand einen Feuerlöscher?

Kennt ihr die Frau auf dem Cover persönlich oder ist sie nur ein Modell?

Sie ist ein Mitglied von der Road Crew und wir haben sie benuetzt weil Beyonce gerade nicht konnte.

WaystedIhr seid ja schon seit 1980 im Geschäft. Wie beurteilt ihr die aktuelle Lage der Musikindustrie? Ist Rock/Metal zu kommerziell geworden oder immer noch eigenständig?

Mir egal ob es kommerziell ist. Wenn es gut ist, ist es gut. Wenn es Mist ist, ist es immer noch Mist.

Was würdet ihr sagen: Wer hat euch am meisten Beeinflusst?

Unsere Lieblingsband,die uns auch beeinflusst haben sind- The Stones, Mellencamp, Led Zep, AC/DC, Blue Cheer, Rod and the Faces, Cream, Tom Waits, Sabbath, The Cult, ZZ Top, Jimi Hendrix, S.A.H.B (faith healers) Family, Sisters of Mercy, U2, Maroon 5, Bob Dylan, Chili Peppers, Elvis, Eddie Cochran, und unser eigene schlechte Beeinflussung...das musst du selber rausfinden.

Ihr seid ja nicht mehr die Jüngsten. Werdet ihr auf eine ausgiebige Weltournee gehen oder nur vereinzelt spielen?

Hör dir das neue Album an. Was denkst du wie wir dabei fühlen überall live zu spielen. Frag dich selber die Frage lebt Elvis oder ist er gestorben, hat er jemals Schottland besucht? Beantworte das und du findest vielleicht die Antwort.

Wird man euch in Deutschland zu sehen bekommen?

Bucht uns und wir werden da sein.

WaystedWie würdet ihr eure Liveshow beschreiben? Eher energiegeladen oder rummstehen und Songs runterspielen?

Gehe zurück zu Frage 8 oder 9 für die Antwort. Dazu dass wir so lange nicht zusammen gespielt haben; we still rock, we still roll. Wir sind in unseren 40 ern, ist das nicht eine riesige Sache? Es ist immer noch verschwitzt und wird es immer bleiben.

Eine Frage die jeden Rocker und Metaller quält: Welches Bier schmeckt am Besten?

Was fragst du uns für Fragen, selbst Ozzy meint er waere ein Baby verglichen zu manchen wilden Eigenschaften. Alles was weniger als 9% hat, ist blutleeres Bier und wir trinken es nicht. So jetzt hast du es.

WaystedViele Stars leiden haben leider Drogenprobleme, sei es Alkohol oder andere Opiate. Wie steht ihr zu dem Thema? Pete hat ja mal mit Ozzy Osbourne gespielt und der ist ja kein Kind von Traurigkeit.

Wir haben alle gelitten von dem oben beschriebenen. Pete ist ein Wunder in der Medizin. Doktoren in der ganzen Welt sind noch erstaunt wie er es geschafft hat. Weisst du wie? Antwort bitte in einer Postkarte.

Zum Schluss noch ein wenig Brainstorming:

Internet: Besessen und wahrscheinlich süchtig...frag BATTTTTY.

Fußball: Aston Villa & Patrick Thistle prüfe ihre Ergebnisse an einem Samstag.

George Bush: Er wird nichts mehr zu sagen haben in den 4 Jahren. Ich hoffe wir sind dann noch am Leben. Bringt Bill zurück oder wählt Hill.

Festivals: Ich liebe sie an einem warmen Sommerabend zu spielen, aber wenn es regnet und kalt ist, ist es scheiße für uns und die Fans.

Interviews: Das ist das erste Mal, normal ziehen wir lieber was bequemes an und machen das Licht dunkler, reden ein bisschen schweinisch & ............. OH!

Vielen Dank für das Interview.


Interview: Dominic Türk
Fotos: Waysted








Copyright © by Metalearth.de Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2005-04-13 (2398 mal gelesen)

[ Zurück ]

Access Denied