Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Amphi Festival 2005
Ein Vorbericht



Am 01.-02.07.2005 wird im Amphitheater Gelsenkirchen wieder gerockt - allerdings eher in der Gothic-Richtung.


Wer die Location kennt, wird ihre Vorteile bereits zu schätzen wissen, die ich noch einmal nennen möchte:
Man kann die Bands sitzend auf den Rängen genießen, ohne dabei eine schlechtere Sicht oder schlechteren Sound zu haben, es sei denn alle anderen stehen gerade. Man hat eine sehr gute Sicht von nahezu jedem Platz aus und der Sound ist erste Sahne. Den Machern der Rock Hard hat die Location nach dem Jubiläumsfestival 2003 so gut gefallen, dass es zu einer festen Instituion geworden ist und das spricht wohl für sich.

Im Gegensatz zum Rock Hard Festival wird auf dem Orkus Open Air mehr für die Gothic- als für die Rocker-Seele dabei sein.
So werden Größen wie Blutengel (einziges Festival 2005), Goethes Erben (Best of Show) und Zeraphine dabei sein. Staubkind sind der Orkus Newcomer und werden sich ebenfalls die Ehre geben. Suicide Commando spielen ihr einiziges Open Air 2005 in Gelsenkirchen. Die Krupps feiern eine 25 Jahre Jubiläums Show und In Extremo, die ein etwas rockigere Klänge nach Gelsenkirchen bringen werden und bereits auf dem Rock Hard Festival 2004 in dieser Location überzeugten, spielen ihr einziges Festival in NRW 2005 auf dem Amphi Festival.
Mit After Show Partys wird ebenfalls für Stimmung gesorgt werden.

Das komplette Billing lautet wie folgt:

· In Extremo (einziges Festival 2005 in NRW!)
· Project Pitchfork
· Camouflage
· Die Krupps (25 Jahre Jubiläumsshow!)
· Blutengel (Einziges Open Air 2005 / D)
· Goethes Erben (Best of Programm)
· Suicide Commando (einziges Open Air 2005!)
· Welle: Erdball
· Unheilig
· Lacrimas Profundere
· Zeraphine
· Psyche - Achtung Änderung statt Namnambulu!
· This morn´ omina
· Staubkind
· Client

Aftershow Parties:

Freitag:
· DJ Marco & DJ Nightdash (KUFA Krefeld)
· DJ Diva (Zeche Carl)

Samstag:
· DJ André (Matrix Bochum)
· DJ Mike (Matrix & Eisenlager)

Weitere Bands und ein großes Rahmenprogramm sind in Planung.

Ein Weekend Ticket kostet 48,95€ inkl. VVK Gebühr
Tagestickets sind ebenfalls zu haben: Freitag: 32,50€ inkl. VVK Gebühr
Samstag 39,50€ inkl. VVK Gebühr

Weitere Hinweise zum Ticketkauf findet ihr im angehängten Newsletter

Einlass und Beginn sind folgendermaßen angesetzt:
Freitag: 17:00 / 19:00
Samstag: 13:00 / 14:30

Es bleibt zu hoffen, dass der Wetter-Gott gnädig gestimmt bleibt.

Anbei noch die News, die der Veranstalter versandt hat:

"Jeder Festivalbesucher darf pro Festivaltag 1 Liter Tetrapak Saft oder Wasser sowie ein Lunchpaket zum Eigenbedarf auf das Festivalgelände mitnehmen.

Festivaltickets sind noch bis 01. 07., 14 uhr an den bundesweiten cts (eventim) oder ticket online Vorverkaufsstellen erhältlich sowie an der Tageskasse zu folgenden Zeiten:

Freitag, 01. 07. 2005 15:00- 01:00
Samstag, 02. 07. 2005 11:00- 00:00

Wir bieten euch ebenfalls an Festivaltickets im Vorfeld zu reservieren, die dann jeweils an der Tageskasse käuflich erworben werden können.
Die Telephonnummer für Reservierungen lautet: 0371- 6945702


Das Parken von PKWs & Wohnmobilen am Festivalgelände ist kostenlos. Wir bitten euch die Ausschilderungen und die Anweisung des Parkplatzpersonals zu beachten. Für Wohnmobile & Campingwagen haben wir extra Stellflächen zur Verfügung gestellt.

Alle aktuellen Festivalinfos findet ihr unter: www.amphi-festival.de."


Auf der Homepage findet ihr zudem unter www.amphi-festival.de/index.php?view=anfahrt.php eine Anfahrtbeschreibung und Skizze.


Bericht: Nathalie Mohr
Grafiken: Amphi Festival








Copyright © by Metalearth.de Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2005-06-23 (2629 mal gelesen)

[ Zurück ]

Access Denied