Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Kotipelto
04.04.2005



Etwas verwirrt von der ausdrücklichen Bitte, oder eher Anweisung, Kotipelto auf keinen Fall auf Stratovarius anzusprechen, sah ich dem Interview ein bisschen verunsichert entgegen. Doch Timo erwies sich als supernett. Er verfiel immer wieder in, teilweise privaten, Smalltalk, den ich euch nicht komplett vorenthalten möchte, und schien sich wirklich dafür zu interessieren, wen er da vor sich sitzen hatte.


Kotipelto

Nun, wie geht es dir heute?
Heute? Es geht mir gut, aber... Weil (betont) die Tour war bisher gut, alles läuft gut, der Kaffee ist gut, das Essen war exzellent, also, wie geht's dir?

(Smalltalk)

also... Wie war das letzte Jahr für dich, was deine Solokarriere angeht? Du hast ja dein neues Album veröffentlicht und in Wacken gespielt und so weiter.
Das letzte Jahr... es war nicht so einfach am Anfang aber es wurde besser nachdem das Album fertig war ... es war ziemlich stressig wegen großer Probleme bei Stratovarius... wahrscheinlich weißt du darüber Bescheid, da war dieser einer Kerl der... (nuschelt irgendwas, scheint sich zu erinnern, nicht drüber reden zu wollen/sollen).. aber dann haben wir angefangen diese Gigs mit diesen Kerlen zu machen es ist wirklich gut, dies nach dem Sommer bisher war es sehr gut mit diesem Line Up.

Was sind deine Pläne für die Zukunft? Wirst du eine neue CD machen?
Vor dieser Tour habe ich die Vocals fürs Stratovarius Album fertig gemacht, es wird irgendwann nach dem Sommer rauskommen, also wird es wohl eine Tour mit Stratovarius geben... (hört sich nicht sehr begeistert an) nächsten August und vielleicht am Anfang des nächsten Jahres aber der Plan ist, der in meine Seele kommt, der zu Kotipelto kommt ist, dass ich wahrscheinlich anfangen werde Songs mit dem Bassisten und dem Gitarristen zu schreiben, die heute abend mit mir spielen werden. Wir haben bereits damit angefangen einen Song zu schreiben. Also wir werden wahrscheinlich schon anfangen im Sommer oder vorm Sommer Songs zu schreiben, aber es wird kein neues Album geben, zumindest nicht dieses Jahr, vielleicht nächstes Jahr! Es hängt davon ab, wann ich Zeit habe.

Kotipelto

Wie läuft das Songwriting bei dir ab? Machst du es immer mit dem Bassisten und dem Gitarristen oder wie hast du es bisher gemacht?
Beim ersten habe ich alles alleine gemacht und auch bei diesem, denn keiner der heute abend mit mir live spielen wird, war auf dem Album also war nur ich dort und ein paar andere Spieler. Also habe ich alles selber komponiert bei den ersten Alben. Aber es war so weil niemand da war der mir geholfen hat. Ich wollte Musik machen und das ist der Grund warum ich es so gemacht habe. Aber für das nächste werde ich mit diesen Leuten zusammenarbeiten.

Verarbeitest du persönliche Dinge in denn Lyriks?
Ja! Außer beim ersten Album, da es ein Konzeptalbum über ägyptische Vergangenheit war. Es ist eine Mischung aus Fiktion und Fakten. Aber das zweite ist komplett über mein Leben, bis auf den ersten Song, aber sonst ist alles über das letzte Jahr August, aber das Jahr davor (August 2002 Anm. des Verfassers ;) ...wirklich persönliche Dinge, ja... Einige Songs sind über die Beziehung zwischen Männern und Frauen.

Warum hast du den Song "Reasons" für ein Video ausgewählt?
Oh ich denke, es ist der beste Song auf dem Album und ich denke es ist der packenste Song, deshalb habe ich ihn gewählt. Außerdem war es einer der kürzesten Songs. Er darf ja nicht zu lang sein.

Siehst du Kotipelto nur als dich selbst oder würdest du gerne eine feste Band haben?
(spontan und überzeugt) Ich würde gerne eine feste Band haben! Im Moment denke ich, ich könnte meine Meinung ändern, aber ich habe das Gefühl, dass auf dem nächsten Album werden es diese beiden Kerle sein, der Bassist und der Gitarrist mit mir, Lauri and Tuomas und ich würde gerne ein stabiles Line Up haben, denn auf den ersten beiden Alben sind eine Menge verschiedene Spieler und manche Spieler wechseln. Also ich würde gerne eine richtige Band haben, ich habe eine Band schon bei mir auf der Bühne, es ist wie eine Band, wenn du uns laut spielen hörst, denn wir fühlen, fuck das ist eine gute Band es ist nich ich und ein paar "Session-Machine-Guys". Wir werden rocken! (reißt die Faust hoch) Das ist sicher!

Kotipelto

Warum hast du deine Solokarriere angefangen?
Oh, weil ich wollte etwas selber kreieren. Bei Stratovarius war es immer Timo Tolki, der Gitarrist, der alles gemacht hat. Ich hatte ein paar Lyriks zu machen.

und du musstest alles machen was er gesagt hat, richtig?
Ja er hat die ganzen Vocals komponiert... es läuft etwa so: dididididi (ahmt eine Melodie nach) und dann musste ich das singen. Deshalb habe ich während der Tour mit der Band dann einige Songs selber komponiert . Also ich WOLLTE was komponieren und das ist der einzige Weg, ich musste mein eigenes Album machen. Ich musste alles alleine schreiben und mich selber um eine Plattenfirma und Musiker kümmern und so weiter. Das hat insgesamt etwa ein Jahr gedauert. Aber ich habe es jetzt schon zwei mal gemacht.

Wie gehst du damit um, dass du bei Frauen scheinbar sehr beliebt bist, zumindest, wenn man sich mal so die Einträge in deinem Forum ansieht?
(versteht nicht sofort was ich meine und sagt er lese das Forum nicht...)
(nach längerem Überlegen) Ich kann nicht sagen, dass es mir eal ist. Es ist natürlich nett, aber auch wieder... Sie sehen mich dann nur als Sänger und nicht als Person. Ich treffe ja öfters Fans und sie kennen mich nicht und ich kenne sie nicht. Naja es ist natürlich gut für mich, da ich heterosexuelle bin, dass es nicht die Männer sind, die mich mögen. (lacht)

Kotipelto

Spielst du noch manchmal Schlagzeug?
Ich habe selbst keins, aber wenn ich mal die Möglichkeit habe zu spielen, dann tue ich das gerne mal ein bisschen. Ich bin aber nicht mirklich gut. Ich kenne die Techniken und kann dem Drummer sagen, was er spielen soll (ahmt zwischendurch eine Drumspur nach), ich weiß ob es möglich ist. Ich kann bei mir zu Hause nicht spielen, ich will mir aber ein Schlagzeug kaufen, dann ein elektronisches, das ist dann nicht so laut.

Hast du bestimmte Rituale vorm Auftritt?
Rituale... Nun ich ziehe meine Bühnenkleidung erst kurz vorher an, weil ich schwitze wie ein „Schwein“. Ein lustiges Ritual ist irgendwann mal entstanden. Mir drückt der Tourmanager 3 Sekunden vom Auftritt mein Mikro in die Hand und dann muss ich raus. Irgendwann habe ich damit angefangen, dann eine Verbeugung zu machen und dann geht`s auf die Bühne.

Ich habe in einem anderen Interview gelesen, dass du Formel 1 magst?!
(unterbricht) Ja ich kann es natürlich jetzt im Moment nicht gucken. Also weiß ich nicht, wie Räikkönen abgeschnitten hat.

Ich glaube er hat gestern den dritten Platz gemacht.
(aufgeregt wie ein kleines Kind) Ja? Wer hat gewonnen? Schumacher?

(frage bei Dominic Türk nach, der ein paar Meter weiter wegsteht und er ruft rüber, Alonso, dann Trulli und Räikkönen.)

(ruft und reißt den Arm hoch) Kimi!

Schumacher ist der Wagen kaputtgegangen.

Yeah.. (lacht amüsiert) Schumacher ist der beste Fahrer aber Kimi ist der zweitbeste.

Kotipelto

Wie ist deine Meinung zu Internetmagazinen?
(ein bisschen ungläubig) Meine Meinung dazu? Jede Promotion ist willkommen! Es ist mir egal, ob gedruckt oder nicht.

Zum Schluss noch ein bisschen Brainstorming:
USA: Ich bin manchmal dort... (erzählt von irgendwelchen Leuten) Ich bin aber nicht mit der Politik zufieden, die der eine Mann da betreibt. Ich will die USA noch besser kennenlernen. Ich kann nicht so viel dazu sagen, weil ich die USA nicht so gut kenne wie europäische Länder.

Klingeltöne: Ich habe ein neues Handy und muss mir in Finnland mal ein paar gute raussuchen, weil ich noch keine habe. Klingeltöne sind cool.

Danke, die letzten Worte gehören dir!

Ich habe auch schon im Interview zuvor gesagt, dass ich keine „letzen Worte“ sagen möchte, weil es dann eben meine letzten wären. Ich hoffe, du hast Zeit um das Konzert heute zu sehen.

Ja klar, deshalb bin ich hier...

Wir werden rocken!


Interview: Nathalie Mohr
Livefotos: Nathalie Mohr
Pressefotos: Kotipelto / © by Jonna Öhrnberg








Copyright © by Metalearth.de Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2005-04-21 (2628 mal gelesen)

[ Zurück ]

Access Denied