Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Wacken Open Air 2009
Ein Vorbericht



Mal wieder ein Vorbericht zu einem bereits ausverkauften Wacken Open Air... Dennoch will ich euch die passenden Infos natürlich nicht vorenthalten.


Wacken 2009

In diesem Jahr steht mal wieder ein Jubiläum an und zwar das 20. Wacken Open Air. Und das muss natürlich gebührend gefeiert werden, zum Beispiel mit einem wieder mal sehr guten Billing. So wirklich kann man dabei gar nicht sagen, wer denn Headliner ist. Am Donnerstag hätten wir da Heaven and Hell und Running Wild, am Freitag Motörhead, In Flames, Doro und Amon Amarth sowie am Samstag Saxon und Machine Head.
Ansonsten gibt es wieder einen lustigen Querschnitt mit alten Bekannten wie Anthrax, Hammerfall, Gamma Ray, Nevermore, Subway to Sally, Rage und Volbeat. War sie beim letzten mal nur als Gast bei Kamelot auf der Bühne, darf Frau Simons dieses Jahr mit Epica antreten. Herr (Axel Rudi) Pell wird seinen im letzten Jahr abgesagten Gig nachholen. Ansonsten gibt es ein paar Bands, die man im letzten Jahr schon bewundern durfte.
Ans Herz legen mag ich euch außerdem noch die Spanier Mägo de Oz, die doch recht selten in Deutschland zu sehen sind.
Außerdem wird es in diesem Jahr einen Mittelaltermarkt mit seperater Bühne geben, auf der zum Beispiel Rabenschrey und Feuerschwanz spielen werden. Mambo Kurt und die Firefighters werden natürlich wieder die Biergartenbühne rocken.


Das (fast) komplette Billing liest sich dann folgendermaßen:


5th Avenue - Airbourne - Amon Amarth - Anthrax - Axel Rudi Pell - ASP - Bai Bang - Bloodwork - Borknagar - Bon Scott - BossHoss - BmtH - BfmV - Callejon - Cathedral - Coheed & Cambria - D-A-D - Der W - Doro - Dragonforce - Drone - Einherjer - Endstille - Engel - Enslaved - Epica - eths - Fading, the - Feuerschwanz - Gamma Ray - Grand Magus - GWAR - Hammerfall - Heaven & Hell - Heaven Shall Burn - In Extremo - In Flames - Insidious Disease - Kampfar - Korpiklaani - Lacuna Coil - Machine Head - Mägo de Oz - Mambo Kurt - Motörhead - Napalm Death - Nervecell - Nevermore - Onkel Tom - PAIN - Pentagram - Rabenschrey - Rage - Reincarnatus - Retrospect - Running Wild - Sarke - Saxon - Schandmaul - Subway to Sally - Testament - Thin Lizzy - Torment - Tracedawn - Tristania - Trouble - Turisas - UFO - Victims of Madness - Volbeat - Vreid - Walls of Jericho - Whiplash

Die Running Order gibt's hier

Die Neuerungen bezüglich des Festival- und Campinggeländes aus 2008 und alle Einrichtungen der vergangenen Jahre (5 Duschcamps, mehr Dixis, mehr Spültoiletten, Internetcafe, Leinwände, Geldautomaten, Campen am Kfz, Festivalzeitung, Schließfächer, Meet and Greet, Metalmarkt, Promillestreife uvm.) bleiben natürlich erhalten.

Infos zum Thema Campgroundreservierung findet ihr hier

Die Pläne von Festival- und Campinggelände gibt es zum Download in der Kategorie INFO unter: Pläne

Die aktuellen Öffnungszeiten des W:O:A 2009 sowie weitere Infos findet ihr im Festival ABC

Wacken 2009Natürlich gibt es wieder eine Full:Metal:Bag kostenlos für jeden Besucher mit gültiger Eintrittskarte.
Ihr erhaltet dieses an der Bandausgabe / Festivalvorplatz 2 sowie an der Bandausgabe am Besucherzugang / Bus Shuttle.

Enthalten sein wird u.a.:

  • Nummerierter goldener Jubiläumsdogtag
  • Brustbeutel
  • Notizbuch
  • Müllbeutel
  • Kugelschreiber
  • Postkarte
  • Sticker
  • Patch


Die Kartenpreise und Infos diesbezüglich können wohl guten Gewissens auch diesmal ausfallen.

Ansonsten bleibt nur noch zu sagen: See you in Wacken! Rain or Shine!


Bericht: Nathalie Mohr
Grafiken: Wacken Open Air
zum Bericht des Vorjahres...








Copyright © by Metalearth.de Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2009-06-11 (2059 mal gelesen)

[ Zurück ]

Access Denied