Metalearth.de
Hatebreed
 
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Galerie
· Geiz ist heavy neu!
· Myspace
· Twitter
· Gewinnspiele
· Registrieren
· Dein Account
· Impressum
   
Neuste:
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
   
Supported by:

Wave Gothik Treffen 2006
Ein Vorbericht




Ladies und Gentlemen des morbiden Geschmackes,
und dieses Jahr besonders Freunde der Spielleut´,
am Pfingstwochenende im Juni ist es wieder soweit der Festival-Moloch des Ostens öffnet wieder seine Tore,
das 15. Wave-Gotik-Treffen steht an.


Auch in diesem Jahr wird das kleine Städtchen Leipzig wieder überbevölkert in allen Formen und einer schwarzen Farbe mit den verschiedensten Variationen unserer „kleinen“ Subkultur.
Goth steh mir bei, wenn ich dort auch nur einen Tokio Hotel Fan sehe.
“ vspace= Das Festival findet zwar in ganz Leipzig steht doch den Hauptaustragungsort samt Verkaufsständen und Zeltplatz bildet das Agra-Gelände im schönen Leipziger Süden.
Für mich wird es mein erster Besuch sein und somit kann ich anschließend mit Freuden eine völlig frische Sicht der Dinge präsentieren.

Bei bis jetzt 163 (!, hey, ich bin eine WGT-Jungfrau, mich beeindruckt so eine Zahl) bestätigten Künstlern wäre es unendliche Arbeit alle hier vorzustellen somit begnüge ich mich mit einigen schon bekannten Highlights:
Für dieses Jahr haben sich die Gründungsmitglieder von „Heaven 17“ wieder zusammengefunden, um in Leipzig im Rahmen eines Mitternachtsspezials aufzutreten.
Ein weiteres Highlight wird der erste Auftritt der nach Trennung wiedervereinigten EBM Gruppe „Nitzer Ebb“ werden: Gegründet 1982 zählen auch sie zu dem Urgestein der Szene und werden in einem Atemzug mit Gruppen wie „Front 242“ genannt.
Ein wirkliche Seltenheit wird der Auftritt des Multitalents „Lydia Lunch“ werden: die US-Amerikanerin zählte zu den wichtigsten Einflüssen der Avantgarde der 80er Jahre und arbeitete mit einer Vielzahl bekannter Musiker und Künstler.
Mittelalterlich geht es bei der Carmina Burana Interpretation Cantus Buranus von „Corvus Corax“ zu.

“ vspace= Zum einen sind da die 4-Tages-Tickets zu 56€ incl. VVK-Gebühren. Mit dieser Karte ist es für euch auch möglich, in der MDV Zone 110 in Leipzig mit Bus, Straßenbahn, Regionalbahn und S-Bahn zu fahren. Dies gilt vom 02.06 um 12 Uhr bis 06.06.06 12 Uhr. Es beinhaltet keine Sonderlinien!!! Es wird auch in diesem Jahr wieder bis in die frühen Morgenstunden Sonderfahrten der Linie 11 (Treffenlinie) des MDV speziell für WGT Besucher geben.

Des Weiteren gibt es eine Parkvignette, die das Parken auf dem Treffengelände ermöglicht, Diese gibt es im VVK zu 14,50€ incl. VVK-Gebühren und muss über den kompletten Treffenzeitraum auf dem Auto gut sichtbar angebracht werden.

Wichtig!!! Ohne Parkvignette ist das Parken auf dem Treffengelände (agra-Treffenpark) nicht möglich.

Wer mit dem Zelt oder Camp-Mobil anreist, sollte sich schnellst möglich eine der begehrten und auf 9999 Stück limitierten „Obsorge-Karten“ besorgen. Diese kostet 20€ (incl. VVK-Gebühr) und enthält folgende Leitungen:

  • Zeltplatznutzung auf dem Treffenzeltplatz
  • Silberscheibe - "Künstler zum 15. WGT"
  • "Pfingstbote" - das Treffen-Programmbuch

Wichtig!!! Ohne Obsorge-Karte ist das Betreten sowie die Nutzung des Treffenzeltplatzes nicht möglich. Die Obsorge-Karte gilt nur in Verbindung mit einer Treffen-Veranstaltungskarte und muß pro Person erworben werden.

Alle Informationen in diesem Text wurden der offiziellen Wave-Gothic-Treff Seite www.wave-gothik-treffen.de entnommen. Dort könnt ihr auch die Tickets zu oben genannten Preisen bestellen!!!

“ vspace= Aktuell haben 163 Künstler ihren Auftritt zugesagt.

4080 Peru (UK) - Accessory (D) - Agonoize (D) - All Gone Dead (UK) - Altera Forma (RUS) - Amber (D) - Analogue Brain (D) - And One (D) - Anubiz (D) - Apoptose (D) Bühnenpremiere - Ausgang (UK) - Bahntier (I) - Beborn Beton (D) - Beinhaus (D) - Blitzkid (USA) - Blood & Pain Fetishperformance Erotische Aufführung mit MOZART, MADELEINE LE ROY und dem wollüstigen Hofstaat - Bloodflowerz (D) - Bloodsucking Zombies From Outer Space (A) - Bloody Dead And Sexy (D) - Cantus Buranus (D) die orchestrale Vertonung von Texten aus der mittelalterlichen Handschrift der Carmina Burana von Corvus Corax - Cat Rapes Dog (S) - Catastrophe Ballet (D) - Cephalgy (D) - Chants Of Maldoror (I) - Charlotte's Shadow (IRL/E/D) - Clan Of Xymox (NL) - Combichrist (N) - Conrad Der Saitenreiche (D) - Culture Kultür (E) - Cultus Ferox (D) - Cumulo Nimbus (D) - Cyclotimia (RUS) - Dark Sanctuary (F) - Das Scheit (D) - Deathstars (S) - Decoded Feedback (CDN) - Deine Lakaien (D) - Delight (PL) - Des Teufels Lockvögel (D) - Destroid (D) Projekt des Haujobb-Musikers Daniel Meyer - Devils Kiss (D) - Dieter Müh (GB) - Division Kent (CH) - Donner & Doria (D) - Dope Stars Inc. (I) - Dracul (D) exklusiver Auftritt 2006 - Dryland (D) - Dunkelschön (D) - Dupont (S) - Echo West (D) - Eisheilig (D) - End Of Green (D) - Ensoph (I) - Eric Fish (D) - Fanoe (CH) - Feindflug (D) - Feuerschwanz (D) - Frozen Plasma (CH) - Garden Of Delight Feat. Lutherion (D) - Götterdämmerung (NL) - Genitorturers (USA) "Cirque du Risque" - Fetischaufführung - Glis (USA) - God Module (USA) - Gods Army (D) - Gothminister (N) - “ vspace= Gryffenhain (D) - Hatesex (USA) Weltpremiere - Heaven 17 (UK) Originalbesetzung - Illuminate (D) - Imperative Reaction (USA) Europapremiere - Implant (B) - In The Nursery (UK) - Iridio (I) - James Rays Gangwar (UK) - Katatonia (S) - Katzenjammer Kabarett (F) - Killing Miranda (UK) - Kirlian Camera (I) - La Casa Del Cid (D) - Lacrimas Profundere (D) - Lacrimosa (CH) - Land:Fire (D) - Limbogott (D) - Liv Kristine (N) Romantisches Nachtkonzert im Heidnischen Dorf - Lola Angst (D) - Love's Labour's Lost (D) - Lydia Lunch (UK) Neues Programm "Real Pornography" - Lyfthrasyr (D) - Maschinenkrieger KR52 vs. Disraptor (D) - Metallspürhunde (CH) - Michigan (S) - Miquel And The Living Dead (PL) - Naio Ssaion (SLO) - Necro Facility (S) - Neotek (DK) - Nitzer Ebb (UK) erstes Konzert zur Wiederzusammenführung weltweit - Nosferatu (UK) exklusiver Auftritt in Deutschland 2006 - Novy Svet (E/A) Deutschlandpremiere - O Quam Tristis (F) - Omnia (NL) - Ordo Rosarius Equilibrio (S) - Painbastard (D) - Propergol (F) Weltpremiere - Proyecto Mirage (E) - Reaper (D) - Regicide (D) - Rosa Crux (F) - S.I.T.D. (D) - S.K.E.T. (D) - Sanguis Et Cinis (A) - Salonorchester Weimar (D) Hänsel & Gretel Ein Schauermärchen - Saltatio Mortis (D) - Samael (CH) - Samsas Traum (D) - Scarlet's Remains (USA) - Schattenschlag (D) - Schelmish (D) - Schock (D) - Seelenthron (D) - Seelenzorn (D) - Silvery (D) - Soko Friedhof (D) Weltbühnenpremiere - Solitary Experiments (D) - Sonar (B) - Songs Of Lemuria Feat. Nik Page (D) - Sono (D) - Spiritual Front (I) - Superikone (D) - Tactical Sekt (UK) - Tanzwut (D) - The 3 Cold Men (BR/F) Europapremiere - The Breath Of Life (B) - The Dreamside (NL) - The Gathering (NL) - The House Of Usher (D) - The Last Dance (USA) - The Legendary Pink Dots (NL) 25 jähriges Jubiläum - The Old Dead Tree (F) - The Other (D) - The Pain Machinery (S) - The Spook (D) - The Spookshow (S) - The Twins (D) - Theatre Of Tragedy (N) - Theatres Des Vampires (I) - Tragic Black (USA) - Trial (D) - Unheilig (D) - Valeria (MEX) - Van Band (PL) - Van Langen (D) - Vigilante (RCH) Europapremiere - Violent Entity (USA) Europapremiere - Vive La Fete (B) - Vivus Temporis (D) - VNV Nation (UK) - Voices Of Masada (UK) - Winterkälte (D) - Witt (D) - Wolgemut (D) - Xandria (D) - XP8 (I) - Y-Luk-O (D) - Zeitgeist Zero (UK) Europapremiere –


Das Rahmenprogramm findet dieses Jahr wieder statt, und zwar unter dem Titel
„When we were young II“.

Auch in diesem Jahr stehen erneut hochkarätige "Künstler" an den Mischpulten.
Diesmal im Volkspalast auf dem alten Messegelände.
“ vspace= Freitag, 02. Juni ~Cryptkickers~
Scary Lady Sarah (Nocturna, American Gothic Productions, Chicago, USA)
Thomas Thyssen (Pagan Love Songs, Zwischenfall, Bochum, Deutschland)
Jürgen Jakob (Shake The Wave, Strobelight Records, Deutschland)

Samstag, 03. Juni ~Creepshow~
Ralf Thyssen (Pagan Love Songs, Zwischenfall, Bochum, Deutschland)
Kanne (under cover of darkness, Münster, Deutschland)
Steven Cavity (under cover of darkness, Münster, Deutschland)

Sonntag, 04. Juni ~Monstertanz~
Darlin' Grave (All Gone Dead, Dead & Buried, London, UK)
CCCP (Resurrection, Onderstroom, Amsterdam, NL)
Rickbats (Decayed Lace, Stitches, Champaign, USA)
Weitere Infos unter http://wgt.resurrection.nl


Bericht: Kerstin Gehlen
Fotos/Grafiken: Wave Gothik Treffen
WGT-Homepage: www.wave-gothik-treffen.de








Copyright © by Metalearth.de Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2006-04-29 (2994 mal gelesen)

[ Zurück ]

Access Denied