Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Graspop Metal Meeting 2006
Ein Vorbericht



Vom 23. bis 25. Juni steht es wieder ins Haus: das Graspop Metal Meeting in unserem Nachbarland Belgien, in Dessel um genau zu sein. Auch in diesem Jahr verspricht das Line-Up wieder einiges.


“ vspace= So wird der erste Festivaltag direkt mit Größen wie The Gathering, Edguy, Evergrey, Satyricon, Lacuna Coil und Whitesnake eröffnet. Am Samstag darf man sich dann u.a. auf Opeth, Obituary, Stone Sour, Deicide, Soulfly, Korn und Guns N'Roses freuen. Am Sonntag geht es dann mit u.a. Machine Men, Ensiferum, Dragonforce, Dissection, Agnosticfront, Exodus, After Forever, Arch Enemy, Helloween, In Flames, Cradle of Filth, Saxon und Motorhead erst richtig zu Sache! Wow, so viel geiles auf einmal und dazu sei noch gesagt, dass noch mehr Bands folgen sollen.
In diesem Jahr wird es eine 22m² große Videowall an der Mainstage geben.

Auch mit Signingsession möchte man euch beglücken, ebenso wie mit dem "Metal Dome", der nach der letzten Band in einem Zelt neben dem Campinggelände rockt.

Was das Camping angeht, so muss man zwar damit leben, nicht direkt am KfZ campen zu können, aber wo kann man das schon außer bei wenigen Ausnahmen, es wird aber versprochen, dass das Campinggelände nur 300m vom Geschehen entfernt sei. Für Duschen ist ebenfalls gesorgt, diese sollen pro Benutzung 1,50€ kosten, normale Waschplätze sind ebenfalls vorhanden und kostenlos.

Für das leibliche Wohl ist mit einem Frühstücks/Restaurants Zelt mit Terasse auf dem Campinggelände ebenfalls gesorgt. Für den anfallenden Müll hat man sich folgende Regelung erdacht: Am Eingang zum Campinggelände bekommt ihr Müllsäcke ausgehändigt, mit der Bitte, diese zu benutzen. Ihr könnt sie dann einfach neben euer Zelt stellen wenn sie voll sind und die fleißigen Helfer sammeln sie ein und ersetzen sie durch leere. Was ein Service! “ vspace=

Um das Abbrennen von Zelten beim Verlassen einzudämmen gibt es den Vorschlag, euer Zelt mit einem roten Kreuz zu kennzeichnen, wenn ihr es loswerden wollt, damit es dann zu einem guten Nutzen überführt werden kann. Auch an körperlich behinderte Leute denkt man natürlich beim GMM. Wer betroffen ist, möchte sich kurz bei info@graspop.be melden, um die nötigen Infos zu erhalten.


Nun zu den Don'ts:

  • Glas und Lagerfeuer sind verboten, ebenso wie große Gasgrille, Fackeln, Kerzen und Feuerwerk. Kleine Grille und Campingkocher sind jedoch erlaubt, sollen aber bitte nur für ihren ursprünglichen Zweck eingesetzt werden.
  • Ebenso müssen die Rettungswege freigehalten werden. Tiere sind nicht erlaubt, ebenso wie Waffen und gefährliche Gegenstände.
  • Es gibt ein Limit von 24 Dosen (0,33l) pro Person.
  • Auf dem Festivalgelände selbst sind weder Dosen noch Glas noch Plasik-Container erblaubt.
  • Stromversorgungen, Generatoren, Sound Equipment und "Bier verteilendes Equipment"(was auch immer das heißen mag) sind ebenfalls nicht erlaubt.
  • Kameras, Video und Filmkameras sind nicht erlaubt, lediglich kleine Fotokameras sind in Ordnung. Ebenalls dürfen keine Flyer verteilt werden. Ihr dürft jedoch Poster an spezielle Stellen aufhängen. Kontaktiert dafür vorher den Veranstalter.


“ vspace= Kommen wir nun zu den Kosten:
  • Ein Kombiticket kostet 108€+VVK und gilt an allen drei Tagen, sowie für Camping an allen drei Tagen und berechtigt euch entweder zum Parken oder dazu, den ÖPNV zum nächsten Bahnhof Mol zum Festival in Anspruch zu nehmen.
  • Einzelticket gibt es ebenfalls. Die Kosten betragen für Freitag und Sonntag jeweils 50€, für den Sonntag 60€, jeweils +VVK. Diese Tickets beinhalten jedoch kein Camping. Campingtickets für einzelne Tage können für Ort für 15€ erworben werden und berechtigen euch dann zum Camping von 8 Uhr morgens bis zum folgenden Mittag.


Hier noch die Öffnungs- und Spielzeiten des Festivalgeländes:
  • Freitag:
    Einlass: 12:00
    erste Band Metaldome: 13:00
    erste Band Mainstage: 14:30
    Ende: 02:20
  • Samstag:
    Einlass: 10:00
    erste Band: 11:30
    Ende: 01:00
  • Sonntag:
    Einlass: 10:00
    erste Band: 11:30
    Ende: 12:00


In diesem Sinne: auf nach Dessel!


Bericht: Nathalie Mohr
Fotos/Grafiken: Graspop Metal Meeting (http://www.graspop.be








Copyright © by Metalearth.de Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2006-04-20 (2384 mal gelesen)

[ Zurück ]

Access Denied