Metalearth.de
Hatebreed
 
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Galerie
· Geiz ist heavy neu!
· Myspace
· Twitter
· Gewinnspiele
· Registrieren
· Dein Account
· Impressum
   
Neuste:
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
   
Supported by:

Reviews

Sator Marte - Za Zdmi [Black Metal/2010]

AlbumcoverOsteuropa, vor allem Polen, etabliert sich in der Metalszene immer mehr. Bands wie Behemoth oder Vader dürfen in keinem Plattenschrank fehlen und so freut es mich, dass mit Sator Marte mal wieder osteuropäischer Black Metal hier ankommt. Diesmal allerdings nicht aus Polen, sondern aus der Tschechischen Republik.

Woher der Wind weht wird hier schnell klar: aus dem hohen Norden! Trotz der osteuropäischen Trademarks hört man auf Anhieb die Parallelen zu alten Darkthrone und alten Satyricon herraus. Neben der kalten Atmosphäre und traditionellen Riffs wird hier nicht nur mit Blastbeats durchgescheppert, sondern auch Midtempoparts bekommen häufig einen Platz. Durch den Geschwindigkeitswechsel kommt auch keine Langeweile auf.
Die Stimme des Sängers Nav erinnert ebenfalls an die gute alte Zeit, vor allem an Satyr. Was allerdings besonders hervorzuheben ist, ist der Bass. Horn leistet am Viersaiter wahrlich gute Arbeit. Nur in wenigen Produktionen, im Black Metal überhaupt, hört man dieses Instrument so deutlich raus wie hier. Das bringt Frische in den sonst so vergangenheitsträchtigen Black Metal.
Das Einzige, was einen jetzt noch in 2010 hält ist die klare Produktion, sowas hätte es in den Anfängen nicht gegeben, aber die Gitarren sägen dennoch so giftig, dass man das Rauschen und Knacken nicht vermisst. Warum auch?

Alle Freunde der zweiten Welle des Black Metal, die den guten alten Black Metal vermissen sollten hier ihre Ohren spitzen. Sator Marte bringen mit "Za Zdmi" ein Stück Geschichte in eure CD-Player. Und das nicht ohne etwas frischen Wind mitzuliefern. Zugreifen empfohlen.


Tracklist:
01. Oemeslo války
02. Koroze
03. Za Zdmi
04. V prokroucené realiti
05. Oetziy
06. Mstitel
07. Vizeò minulosti

  

Share Twitter It
Hinzugefügt am: 10. Juni 2010
Autor: Kevin Wedel
Link: MySpace
Hits: 9311
Sprache: german
Punkte:   (7/10)
Legende:  1 Müll  2 grausam  3 schlecht  4 erträglich  5 naja  6 ok  7 gut  8 super  9 geil  10 Gott!

[ Reviews (Index) ] - [ Kommentar schreiben ]

   
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!. Gestalten Sie Ihr eigenes Erscheinungsbild. Passen Sie das Seitenlayout Ihren Wünschen an
   
CD-Tipp der Woche
Pro-Pain - Absolute Power
(Hardcore)



Zum Review...
   
Wer ist Online
Zur Zeit sind 18 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden
PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty for details see the license.
Erstellung der Seite: 0.10 Sekunden
:: Theme edited and based on the code of: ::
:: SmartDark phpbb2 style from Smartor :: PHP-Nuke style MOHAA from Nukefrance.com ::